VABO

Schulabschluss für Menschen mit geringen Deutschkenntnissen

Ziel der VKL Klassen an allgemein bildenden Schulen bzw. den Vorbereitungsklassen Arbeit/Beruf an der Georg-Kerschensteiner-Schule (VABO) ist es, Deutsch als Fremdsprache zu erwerben um anschließend einen Schulabschluss in einer Regelschulart erwerben zu können.

An der Georg-Kerschensteiner-Schule führen drei Wege zu diesem Ziel:

  1. VAB mit Zusatzförderkurs Deutsch im Umfang von 4 Stunden je Woche.

    Am Ende steht die dem Hauptschulabschluss gleichwertige Prüfung.

  2. Einjährige Berufsfachschule Holztechnik oder Fahrzeugtechnik

    mit Zusatzförderkurs Deutsch im Umfang von 4 Stunden je Woche
    Mit bestandener Abschlussprüfung wird der Hauptschulabschluss zuerkannt und der Zugang in das zweite Ausbildungsjahr des jeweiligen Berufsbereichs wird bei Antritt einer Lehre ermöglicht.

  3. 2-jährige Berufsfachschule mit Zusatzförderkurs Deutsch im Umfang von 4 Stunden je Woche.

    Am Ende steht der mittlere Bildungsabschluss.

Für eine Beratung stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte melden Sie sich im Schulsekretariat oder per mail. Wir rufen Sie gerne zurück.

Eine Übersicht und einen Anmeldebogen  finden sie hier