Erwachsenenbildung

Zielgruppen

Erwachsene, die sich auf professionelle Haushaltsführung oder Kinderpflege vorbereiten möchten und sich zusätzlich für Aufgaben in der Familie qualifizieren wollen. Das Bildungsangebot richtet sich auch an Frauen und Männer, die nach einer längeren Pause wieder ins Berufsleben einsteigen wollen und sich auf die Schulfremdenprüfung in Hauswirtschaft oder Kinderpflege vorbereiten wollen.

Aufnahmebedingungen

mindestens Hauptschulabschluss (Deutschnote 3,0) oder gleichwertiger Bildungsabschluss (z. B. Berufsvorbereitungsjahr) und Erfüllung der Berufsschulpflicht.

Ziel des Bildungsgangs

Dieser Unterricht soll sowohl für den Start in einschlägigen Berufen oder Tätigkeiten qualifizieren als auch den persönlichen Bereich fördern. Sie ermöglicht bei Nachweis vorgeschriebener Praxiszeiten die Teilnahme an der Externenprüfung als

  • staatlich anerkannte Hauswirtschafterin
  • staatlich geprüfte Kinderpflegerin

Nach der Fortbildung erhalten die Absolventen/innen ein Zeugnis. Beim Bildungsgang „Kinderpflege“ folgt das Anerkennungsjahr. Es schließt ab mit einem Kolloquium.


Fortbildung zu Kinderpflegerin/Kinderpfleger (2BFQ-E)

Die Georg-Kerschensteiner-Schule in Müllheim bietet immer zum Schuljahresbeginn im September den Fortbildungsgang „Erziehung/Kinderpflege“ für Erwachsene an. Innerhalb von zwei Jahren kann in der Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen (BFQ) die…

Mehr erfahren