Hausordnung

Die Hausordnung soll die Verwirklichung des Bildungsauftrages der Schule und die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten erleichtern.

Allgemeine Regelungen

Anweisungen
Die Anweisungen der Schulleitung, der Lehrkräfte und des Hausmeisters sind unverzüglich zu befolgen.

Haftung
Die Schule haftet nicht bei Verlust von Sachen jeglicher Art.

Fahrzeuge
Zweiradfahrzeuge sind an den dafür vorgesehenen Parkflächen (Nussbaumallee) ordnungsgemäß abzustellen. Für abgestellte Fahrzeuge wird keine Haftung übernommen. Das Befahren des Schulhofes ist nicht gestattet.

Sauberkeit
Alle Abfälle gehören generell in die dafür aufgestellten Behälter. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nur im Pausenhof und im gefliesten Eingangsbereich gestattet.

Beschädigungen
Beschädigungen an Schuleigentum sind sofort der Schulleitung, dem Klassenlehrer oder dem Hausmeister zu melden. Für mutwillig oder grob fahrlässig entstandene Beschädigungen und Verschmutzungen haftet der Verursacher. Das Werfen mit Gegen­ständen ist grundsätzlich verboten.

Alkohol
Der Konsum alkoholischer Getränke ist auf dem ganzen Schulgelände untersagt. Ausnahmen können von der Schulleitung genehmigt werden.

Rauchen
Unsere Schule ist rauchfrei; d.h. das Rauchen auf dem Schulgelände ist nicht erlaubt.

Katastrophe
Im Katastrophenfalle sind die Anweisungen des Schulpersonals unbedingt zu befolgen und die Fluchtwege zu beachten.