Individuelle Beratung

Beratung bei Schulproblemen, Schullaufbahnfragen, Lernschwierigkeiten

Reinhard Bodenmiller

Reinhard Bodenmiller

Beratungslehrer

reinhard.bodenmiller@gks-muellheim.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Eine Kontaktaufnahme kann persönlich, über das Sekretariat, die KlassenlehrerInnen, per Mail oder einfach durch eine Notiz im jeweiligen Fach im Lehrerzimmer Nußbaumallee (Raum 204) erfolgen.

Telefon Sekretariat 07631 / 17 610

Ratsuchende

Alle am schulischen Leben beteiligten Personen können sich an den Beratungslehrer wenden:

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Ausbilderinnen und Ausbilder

Die Beratungen sind

  • freiwillig
  • vertraulich
  • kostenlos

Wann ist ein Beratungs­gespräch bei uns sinnvoll?

Wenn Sie…

  • trotz Vorbereitung Angst vor Klassenarbeiten haben.
  • sich in Ihrer Klasse nicht wohl fühlen.
  • sich von MitschülerInnen, LehrerInnen oder AusbilderInnen unfair behandelt fühlen.
  • plötzlich schlechte Noten schreiben.
  • Probleme in Familie, Schule oder Betrieb haben.
  • Lernprobleme haben.
  • Fragen zu Teilleistungsstörungen und Nachteilsausgleich haben
  • Fragen zu Schulabschlüssen und/ oder zur weiteren Schullaufbahn haben.
  • individuelle Unterstützung bei der Berufswahl wünschen
  • bei dem ganzen Chaos gar nicht wissen, wo Sie anfangen sollen

Was geschieht in der Beratung?

  1. Sie schildern Ihr Anliegen.
  2. Wir erarbeiten gemeinsam Lösungsmöglichkeiten.
  3. Sie werden durch Ihren Berater bei Ihren Lösungsschritten unterstützt.

Je nach Fall kann die Beratung nach einem Gespräch abgeschlossen sein oder sich über mehrere Termine erstrecken.

Informationen

Weitere Beratungsangebote bei

  • Alkohol- und Drogenproblemen
  • Essstörungen
  • Familienangelegenheiten
  • sexuellem Missbrauch
  • Schwangerschaftskonflikten
  • Fragen zu Sekten
  • Fragen zur sexuellen Orientierung
  • Fragen zu suchtartigem Verhalten und Abhängigkeiten, z.B. PC- oder Automatenspielen
  • selbstschädigendem Verhalten
  • häufigen Selbstmordgedanken