Technisches Gymnasium

Das Technische Gymnasium in Müllheim ist ein Gymnasium der dreijährigen Aufbauform und führt zum Abitur. Es ist besonders für technisch und naturwissenschaftlich interessierte und entsprechend begabte junge Menschen geeignet.

Aufnahmebedingungen

  • Voraussetzung für die Aufnahme ist der mittlere Bildungsabschluss (Realschule, Zweijährige Berufsfachschule, Werkrealschule).
  • Der Notendurchschnitt aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bzw. Französisch muss mindestens 3,0 sein. In jedem dieser Fächer muss mindestens die Note 4 erreicht sein.
  • Für Bewerber vom Gymnasium gilt das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 bzw. 11 eines Gymnasiums.

Das Technische Gymnasium vermittelt technische Bildung als wesentlichen Bestandteil der Allgemeinbildung. Es unterscheidet sich vom allgemeinbildenden Gymnasium vor allem durch einen hohen Anteil von Unterricht in Labors mit kleinen Arbeitsgruppen. Der Unterricht beruht auf einer engen Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Die Schüler lernen in besonderem Maße kreatives und selbständiges Denken und Handeln. Dadurch gewinnen sie auch einen vertieften Einblick in die Arbeitswelt.

Profilfächer sind Mechatronik, Technik und Management

Durch die Vermittlung fachlicher Inhalte und Methoden als auch durch den Bezug zur Arbeitswelt leistet das Profilfach einen wesentlichen Beitrag zum Erwerb von Grundfertigkeiten für Studium und Beruf.