„Ausgezeichneter“ Abschluss

Erstmals werden auch Kaufmännische Ausbildungsberufe an der „neuen“ Gewerblichen und Kaufmännischen Schulen – Berufliches Gymnasium verabschiedet.

Insgesamt freuten sich 27 Auszubildende über Auszeichnungen – sieben Azubis erhielten für ihre Leistungen einen Preis und 20 ein Lob als Anerkennung ihrer Arbeit. Zusammen absolvierten 73 SchülerInnen die Abschlussprüfungen und freuten sich über das Ende ihrer Ausbildungszeit zum Wintertermin.

Dieser Abschlussjahrgang eröffnet an der GKS Müllheim eine neue schulische Ära, da bisher nur gewerbliche Berufe ihr Abschlusszeugnis erhielten. Da nun auch Kaufmännische Berufe an der „Gewerblichen und Kaufmännischen Schulen – Berufliches Gymnasium“ ausgebildet werden, stellt der Abschluss der Industriekaufleute und Einzelhändler etwas ganz besonderes dar.

Neben den kaufmännischen Berufen erhielten auch die Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Industriemechaniker, Kfz-Mechatroniker und Maschinen- und Anlageführer ihr Abschlusszeugnis.

Die GKS Müllheim gratuliert allen AbsolventInnen aufs Herzlichste und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.

Einen Preis bzw. Lob erhielten u.a. v.l.n.r. Elena Barrios Fernandes (AUMA), Lea Schmitt (inprotec), Marcel Laile (m-tec)