Ausgezeichneter Elektroniker

Nico Mast, ehemaliger Schüler der GKS Müllheim, wurde 2018 nach Bestehen seiner Abschlussprüfung als Innungsbester und zweiter Landessieger ausgezeichnet. Hier berichtet er über seine Erfahrungen und Eindrücke von der Ausbildung als Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik.

Seine betriebliche Ausbildung absolvierte Nico in Schliengen-Obereggenen bei Hermann Bieg & Sohn, Elektrotechnisches Unternehmen GmbH. Den schulischen Teil seiner Ausbildung bestritt er an der GKS Müllheim. Hier engagierte er sich als Tutor auch abseits des eigenen Unterrichts und unterstützte andere Schüler mit seinem Wissen. Doch vor allem die Abwechslung zum Alltag, überbetriebliche Ausbildungsmöglichkeiten und die Chance, nebenher die Fachhochschulreife zu erhalten, hätten Nico am meisten Spaß bereitet. Besonders interessant seien seiner Meinung nach das dritte und vierte Lehrjahr, in dem fachlich „spannendere” Themen behandelt würden. Durch Nicos Besuch in der zweijährigen Berufsfachschule mit Profil Elektrotechnik brachte er schon viele Grundkenntnisse mit, was wohl auch dazu beitrug, dass er das erste und zweite Lehrjahr als „entspannt” empfand. Rückblickend würde er die Lehre nochmal machen, meint Nico. Allerdings würde er zuerst das technische Gymnasium (TG) besuchen und die Ausbildung erst nach dem Abitur beginnen. 

Nico resümiert gelassen sein hervorragendes Abschneiden in der Ausbildung: „Es ist gut zu wissen, dass ich tolle Ergebnisse gehabt habe”. Anders fühle er sich aber dadurch nicht. Anderen Auszubildenden empfehle er, auf Kleinigkeiten zu achten und fachlich auf dem neuesten Stand zu sein, damit man leistungsmäßig vorne mitspielen kann.

Langfristig möchte Nico den Techniker oder Meister erlangen. Ein Studium könne er sich aber auch vorstellen. Durch die Fachhochschulreife, die Nico neben der Ausbildung durch Zusatzunterricht erlangt hat, stehen ihm in dieser Hinsicht alle Türen offen.

An der GKS Müllheim können alle Auszubildende unabhängig vom Ausbildungsberuf diese Möglichkeit der Zusatzqualifikation nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Nico Mast