Der Schulsanitätsdienst startet endlich wieder!

Nach einem Jahr Pause darf der Schulsanitätsdienst nun endlich wieder loslegen. Und das ist auch dringend nötig, denn im Schulalltag kann schnell mal was passieren. Umso wichtiger ist es, auf alles vorbereitet zu sein. Dazu wollen sich die neuen Schulsanitäter nun regelmäßig treffen, um kleine und große Notfälle durchzuspielen und die nötigen Handgriffe zu üben.
Dabei werden sie vom Deutschen Roten Kreuz und vom Jugendbegleiterprogramm unterstützt.

Schneller als man denkt kann man in die Lage geraten, Erste Hilfe leisten zu müssen. Da ist es ein gutes Gefühl, zu wissen was man tut. Alle Schulsanitäter werden daher kostenlos den Erste Hilfe-Kurs des DRK machen.


Weitere Informationen finden sich im Flyer.

Wer gerne mitmachen möchte, kann sich gerne bei Frau Lappan (LAP) und bei Frau Negriceanu (NEG) melden.