Oktoberfest der VABO

Wenn wir schon nicht das Oktoberfest, das größte Volksfest der Welt, besuchen können, holen wir es eben zu uns. Mehrere Wochen hat die VABO-Klasse unter der Leitung ihrer Lehrerin Frau Negriceanu ihr eigenes kleines Oktoberfest organisiert.

Zunächst machten sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht ein Bild davon, was für eine Veranstaltung das Oktoberfest überhaupt ist. Ein bisschen verrückt, mit vielen Traditionen, Musik und vor allem mit vielen Leckereien. Typisch bayerisch eben.

Im Anschluss daran wurden die nötigen Einkäufe geplant. Die Klasse teilte sich dafür in Gruppen auf und besorgte alles, was es für ein kleines Oktoberfest braucht – nur Bier gab es natürlich nicht.

In der Küche am Schillerplatz wurde dann der Teig für Lebkuchenherzen geknetet. Natürlich genau nach Rezept. Die fertig ausgebackenen Herzen konnte die Klasse eine Woche später während des Festes auch beschrifteten und verzieren.

Kein Oktoberfest ohne Gaudi!

In der Woche vor den Herbstferien war es dann endlich so weit. Der Essensraum wurde mit Girlanden, Luftschlangen und Luftballons festlich dekoriert. Auch Frau Zerna von der Schulsozialarbeit half kräftig mit. Dann konnten es sich alle bei Brezeln mit Obatzter und Apfelsaftschorle gemütlich machen. Konzentriert bemalten die Schülerinnen und Schüler der VABO die Herzen mit Zuckerguss. Doch auch Spiele durften natürlich nicht fehlen. Beim Dosenwerfen kam das ein oder andere Talent zum Vorschein. Zu gewinnen gab es auch etwas. Wer die Dosen abräumte, bekam eine kleine Rose (wer nicht natürlich auch 😉 ).

Für weitere Spiele fehlte dann aber leider die Zeit. Dennoch hat die kleine Feier großen Spaß gemacht!

IMG_20211027_105757 (1)
IMG_20211020_110723
rpt
IMG_20211020_110734
IMG_20211027_103625
IMG_20211027_103611
IMG_20211027_103638
previous arrow
next arrow